Adrian Suter, Pfarrer in Luzern
Foto: Christina Häusermann

Adrian Suter

Pfr. Dr. Adrian Suter bei der Vernissage

Pfarrer in Luzern und Ausstellungsmacher

Adrian Suter ist seit 2019 Pfarrer der Christkatholischen Kirchgemeinde Luzern. Als Mitglied im Synodalrat der Christkatholischen Kirche der Schweiz ist er für das Ressort Bildung verantwortlich und leitet die Fachstelle Bildung, welche die Wanderausstellung «unterwegs» konzipiert hat und für die Inhalte verantwortlich ist.

Adrian Suter stammt aus Basel und war als Jugendlicher in der Christkatholischen Jugend der Schweiz aktiv. Er studierte Theologie in Bern und Paris. Nach dem Studium war er Pfarrer in St. Gallen (1999-2006) und später in Schönenwerd-Niedergösgen (2012-2019). Parallel dazu und sechs Jahre lang hauptberuflich war er als Assistent und Oberassistent an der Theologischen Fakultät der Universität Bern tätig (2003-2019), wo er 2011 zum Dr. theol. promoviert wurde.

Er ist verheiratet und hat zwei schulpflichtige Töchter. Er lebt mit seiner Familie in Luzern. Als Hobby interessiert er sich für Zauberkunststücke und Gesellschaftstanz, kommt aber (zu) selten dazu, dies praktisch zu pflegen.